Kann ich Ihnen über die Straße helfen, junger Mann?

„Nach Ende der 1. Heinrich-Zille-Karikaturenpreis-Ausstellung im Heimatmuseum Radeburg haben wir die Stimmzettel ausgezählt und den Gewinner des Publikumspreises ermittelt. Es ist der junge Karikaturist Steffen Huber (32) aus Frankfurt/Main,“ teilte Projektmanager Robert Rößler vom Heimatmuseum Radeburg mit.

Cartoon: Steffen Huber (Klick ins Bild zur Web-Seite von Steffen Huber)

243 Besucher der Ausstellung beteiligten sich an der Abstimmung. Der Preis zur Präsentation der 1. Heinrich-Zille-Karikaturenpreis-Ausstellung in der Landesvertretung Sachsens in Berlin wird am 19.06.2019 durch den Geschäftsführer der Ideenwerk Kroemke GmbH, Klaus Kroemke, persönlich an Herrn Huber übergeben.

Mit seinen Cartoons reflektiert der aus dem Schwarzwald stammende gelernte Jugend- und Heimerzieher Alltagsbeobachtungen und spitzt ironisch zu. Nicht selten karikiert er sich selbst mit Basecape und Kaputzenshirt.

„Seine persönliche Website ist eine Fundgrube für eine Art Humor, die auch mein Comiczentrum trifft, insofern bin ich mit dem Ergebnis der demokratischen Wahl auch persönlich sehr einverstanden,“ sagt Klaus Kroemke auf Nachfrage.

http://www.steffen-huber-cartoons.de